Bildung in der Jubi

Schwerpunkt der eigenen Arbeit in der Jugendbildungsstätte Hütten ist die politische Bildung. Wir sind anerkannter Träger bei der Bundeszentrale für poltitische Bildung (bpb). Zudem sind wir Mitglied im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB). 

Unser Bildungsanspruch und das daraus abgeleitete Konzept orientiert sich an den Prinzipien menschenrechtsorientierter demokratischer (außerschulischer) Jugendbildung. Hierfür sind das Leitbild von Bildungswerk BLITZ e.V. und unsere Definition von gelungenem Lernen zentral.

Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot entsprechend Ihrer Wünsche und Bedarfe. Dazu arbeiten wir regelmäßig mit unseren Partner*innen zusammen. Verschiedenste Themenwünsche sind möglich.
.

Bildungsangebote

Demokratie und Partizipation

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist Partizipation die unmittelbare Teilnahme an gesellschaftlichen Entwicklungsentscheidungen. Mit gelebter Partizipation werden Wertekategorien wie Solidarität, Menschenwürde und Emanzipation, wie auch Mündigkeit und Selbstbestimmung vermittelt. Der Partizipationsgedanke stellt unmittelbar die Frage nach den Grundlagen des (politischen) Zusammenlebens.

Somit dürfen und müssen in der politischen Bildung unterschiedliche Gesellschaftsordnungen hinterfragt und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft werden. Damit findet unweigerlich eine Prävention gegen (rechts-)extreme und fundamentale Tendenzen statt, da in der Reflexion deutlich wird, dass das Individuum bei demokratie- und menschenfeindlichen Systemen keine Rolle spielt.

Medienkommunikation und Globalisierung

Um den Bereich Globalisierung und Medienkommunikation in der politischen Jugendbildung gerecht zu werden, ist es notwendig, vorab den Medienkompetenzbegriff zu klären. Sie muss mehr sein als das reine Vermitteln technischer Möglichkeiten mit Medien. Die Arbeit mit Medien in der politischen Jugendbildung ist handlungsorientiert.

Über Erlernen, Erproben und Reflexion soll sich die Zielgruppe der politischen Handlungsmöglichkeiten bewusst werden und demokratische Prozesse erschließen. Mit diesem Ansatz wurde der Arbeitsschwerpunkt der politischen Jugendbildung in der Jugendbildungsstätte Hütten systematisch erweitert.

AzubiCamps

Das AzubiCamp ist ein mehrtägiges Bildungsangebot und richtet sich an Unternehmen, die ihre Auszubildenden stärken und für die verschiedensten Berufs- und Teamanforderungen besten rüsten wollen. Die Teilnehmenden erfahren Grundlegendes über die Arbeitsrealität, eigene Verhaltensmuster werden mit den Erwartungen am Arbeitsplatz abgeglichen. Sie lernen ihre Stärken und ihren Lerntyp kennen, um diese im Kontext der Berufsausbildung sinnvoll einsetzen zu können.

Seminarinhalte/- bausteine

  • Kommunikationstraining
  • Konfliktmanagement
  • Erlebnispädagogische Teamübungen
  • Berufsspezifische Themen
  • Rechte und Pflichten in der Ausbildung

Erlebnispädagogik

Teambuilding (PT 1)

Nach einem gemeinsamen ordentlichen Frühstück in der JuBi starten wir gegen 9.00 Uhr mit einer kurzen Kennlernrunde. Danach geht's mit gepackten Rucksäcken in den Wald, um einen einzigartigen Tag voller Herausforderungen miteinander zu erleben und zu meistern. Ihr werdet mit Team- und Kooperationsspielen, Naturwahrnehmungen, aber auch kreativen Aufgaben herausgefordert und kommt nach den Aktionen dazu ins Gespräch.

Dieses hilft, euch besser in der Gruppe wahrzunehmen und auf andere einzugehen. Bei einem vollen Tag sind wir zwischen 15-15.30 Uhr wieder zurück in der JuBi. Für die Essensversorgung sorgt ein Lunchpaket oder eine leckere Suppe mit Brot.

Survival (PT 2)

Nach einem ordentlichen Frühstück starten wir mit einer kurzen Kennlernrunde, bevor wir in Richtung Wald aufbrechen. Dort lernt ihr wichtige Survival-Tricks, beispielsweise wie man einen Wasserfilter, eine Schutzhütte oder Bank baut, aber auch, wie Pfeil und Bogen selbst hergestellt werden können oder wie man Feuer ohne Feuerzeug und Streichhölzer macht. Ihr erfahrt, was aus der Natur essbar ist und wovon ihr lieber die Finger lassen solltet. Ihr lernt, wie ihr euch in der Natur orientieren könnt, Spuren deuten und erfahrt eine Menge über die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Für die Stärkung an diesem Tag gibt es entweder ein Lunchpaket, eine leckere Suppe mit Brot oder wir kochen gemeinsam am Feuer, je nachdem, was euch beliebt.

Kinderyoga & Waldbaden (PT3)

Kinder und Yoga?

Kinder erleben jeden Tag Neues und müssen unglaublich viele Informationen verarbeiten, sind darüber hinaus ständig in Bewegung. Yoga hilft, zur Ruhe zu kommen, zu entspannen
und sich später wieder besser konzentrieren zu können.

  • Start mit einer Baummeditation
  • Verschiedene Asanas (Yoga-Übungen) zum Thema Wald
  • Atemübungen
  • Natur-Mandalas legen
  • Mantras
  • Achtsamkeitsübungen
  • Entspannungsgeschichte
  • Wettermassage
  • Klangbad mit Klangschalen

Was ist Waldbaden?

Waldbaden ist Achtsamkeit und Beobachtung, Aufatmen und Kraft tanken. Erfahre Entschleunigung in dieser von Hektik geprägten Gesellschaft und nutze die Kraft der Natur, um unterstützend durch Meditation, Atemübungen und bewusstem Gehen deine Energiereserven aufzutanken und künftig bewusster und gelassener dem Alltag zu begegnen.

Übrigens:  Yoga / Waldbaden bieten wir natürlich für alle Altersklassen an!


In Kooperation mit Abenteuer Kinderyoga

Infos & Kosten

In einer vorherigen Kontaktaufnahme mit der Klassen- / Gruppenleitung erfragen unsere erfahrenen Erlebnispädagogen Einzelheiten zu Gruppenkonstellation, Problem- und Konfliktpunkten innerhalb der Gruppe, besonderen Wünschen und Zielen, ggf. aktuellen Lehrplaninhalten sowie mögliche Beeinträchtigungen Einzelner. Dies fließt entsprechend in die Vorbereitung und Planung des Tages ein, um diesen inhaltlich optimal für die Gruppe zusammenzustellen. Dabei sind unsere Erlebnispädagogen flexibel und verbinden ggf. auch Inhalte aus P1 und P2. 

Die Angebote P1, P2, P3 können halbtags oder ganztags gebucht werden. P3 (KinderYoga – Waldbaden) empfehlen wir auch in Kombination mit P1 oder P2 bei Teilung der Gruppe und Wechseln nach dem gemeinsamen Mittagessen.


Gruppenpreis (gem. Kooperationsvereinbarung): 365 € ganztags / 225 € halbtags

bis max. 25 Kids. Darüber hinaus ist eine Gruppenteilung zu empfehlen oder das Zubuchen eines 2. Erlebnispädagogen

 

Schlauchboottour (PT 4)

Der Projekttag Schlauchboot-Tour Zeutsch – Orlamünde – Kahla legt seinen Fokus auf die gemeinsame Aktion in der Natur. Wir verbinden Teamtraining & Umweltbildung. Bei uns sitzen „ALLE“ im gleichen Boot und haben ein gemeinsames Ziel. Jeder Einzelne ist wichtig und nur gemeinsam ist es zu erreichen. Dieser Projekttag macht Spaß, ist aktiv und das perfekte Teamtraining, welches lange in Erinnerung bleiben wird.

Ablauf

Wir treffen uns am Vormittag in Zeutsch an der Anlegestelle. Nach einer kurzen Begrüßung geht es, ausgerüstet mit Paddel, Helm und Schwimmweste, ran an die Schlauchboote. Während eines kleinen Paddel-Lernkurses lernt Ihr die wichtigsten Grundlagen zum gemeinsamen Steuern & Paddeln und freundet Euch mit den Booten an. Und dann geht`s los: Wir paddeln stromabwärts die Saale entlang. Es geht durch herrliche „unberührte“ Abschnitte. Ihr erfahrt viel wissensreiches und schnell merkt Ihr, dass Euer Vorhaben nur gemeinsam funktioniert. Aber schnell werdet Ihr zum eingespielten Team und wenn Ihr richtig gut seid, habt Ihr den ersten Streckenabschnitt nach gut 1 Stunde bewältigt. Wir erreichen unser Bootshaus in Orlamünde, wo Ihr eine Pause machen und euch für die Weiterfahrt stärken könnt.

Danach geht es in ca. 2stündiger Fahrt weiter nach Kahla. Kurz vor Ende der Tour erlebt Ihr noch ein besonderes Highlight. In rasanter Fahrt geht es nun noch die historische Bootsrutsche runter. Das wird ein Gaudi, von dem Ihr Euch sicher noch lange erzählen werdet.

Dauer der Veranstaltung: ca. 5 h (inkl. 1 h Mittagspause)


Infos & Kosten

Komplette Durchführung des Projekttages inklusive benötigtem Material:

  • Schlauchboote inkl. Sicherheitsausrüstung (Schwimmweste und Helm)
  • Anleitung durch erfahrenes Personal mit Rettungsschwimmerausbildung
  • Firmenhaftpflichtversicherung

Preis gem. Kooperationsvereinbarung:                  

23,00 € / Person bei mind. 18 Teilnehmer*innen
plus Shuttlekosten: 6,50 € pro Bus und Fahrt nach Zeutsch
20 € pro Bus und Fahrt von Kahla (je 8 Sitzplätze)


in Kooperation mit Abenteuer in Thüringen                                                     
Kontakt:  0172 3448188 / info@abenteuer-in-thueringen.de                        

Kreative Angebote

Batiken

Gemeinsam batiken wir Eure mitgebrachten T-Shirts, Leggins, Baumwollbeutel (keine dicken Leinenbeutel), Tücher oder Socken. Dabei entstehen einzigartige Muster in den leuchtendsten Farben. Nach einer kurzen Einweisung und Erläuterung der verschiedenen Knote- und Abbindetechniken kann der Spaß losgehen.  Ein tolles gemeinsames Abschlussfoto im neuen Outfit, ist eine zusätzliche schöne Erinnerung für die ganze Gruppe.

Brot backen

In der warmen Jahreszeit bauen wir im Außenbereich die Knet- und Backstrecke auf. Ihr erfahrt Wissenswertes über den Unterschied der industriellen und der händischen Herstellung und wie damit die Verträglichkeit beeinflusst wird. Warum ist ein Vollkornbrot ein Vollkornbrot? Weil es voller Körner ist? Und warum ist dunkles Brot nicht gleich Vollkornbrot? Backt Eure eigenen Brote, entscheidet über die einzelnen Zutaten und stellt dazu leckere Aufstriche her.

Am abendlichen Lagerfeuer schmeckt das dann besonders gut. Das in Vor- und Nachbereitung recht aufwändige Angebot kann aktuell nur abhängig von der aktuellen Belegungssituation angeboten werden.

Infos & Kontakt

Dauer der Kreativangebote: ca. 1,5 – 2 h (je nach Gruppengröße)
Preis:  7 € / Pers. (mind. 18 Pers.)
Buchbare Zeiten: Di – Do zwischen 9 – 12 Uhr / 12:30 – 15:00 Uhr


Weitere tolle kreative Angebote bietet direkt nebenan :

KULTURKONSUM e.V. 
Tel.: 03647 419096
kultur-konsum.jimdofree.com/
E-Mail:  bpb-huetten@web.de