PINK 2.0 - Projekt an der Regelschule in Neustadt/Orla

Präventiv - Individuell - Nah - Kreativ

Der Europäische Sozialfond (ESF) fördert seit 2015 thüringenweit verschiedene Projekte mit der Zielsetzung die Quote von Schülern und Schülerinnen ohne Abschluss zu senken. Bildungswerk BLITZ e.V. konnte dadurch an der Regelschule Neustadt an der Orla mit einem solchen Projekt wirksam werden. PINK- präventiv, individuell, nah an der Schule, kreativ in der Struktur, arbeitet seither in multiprofessioneller Besetzung und in angepasster Konzeption mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern zusammen, um dieses Ziel zu erreichen oder Tendenzen entgegenzuwirken, die einen Schulabbruch begünstigen würden. Im Schuljahr 2018/19 startete PINK in seine zweite Förderphase unter dem folgerichtigen Titel PINK 2.0

Ziele unsere Arbeit

Das Projekt PINK 2.0 richtet sich an alle an Schule beteiligten Gruppen, vorrangig natürlich an die Schüler und Schülerinnen der Regelschule Neustadt an der Orla. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert und stehen auch den Familien und den Lehrkräften mit unserem Beratungsangeboten zur Verfügung. Allen Ratsuchenden stehen wir als Vermittler:innen zwischen externen Beratungseinrichtungen, Behörden und anderen Hilfsinstanzen in Schule und Sozialraum zur Verfügung mit dem Ziel Schüler und Schülerinnen erfolgreich zum Schulabschluss zu führen.

Um die Professionalisierung an der Regelschule aufrecht zu erhalten und die Schulentwicklung hin zu einem modernen Schulstandort im ländlichen Raum zu ermöglichen arbeiten wir eng mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung zusammen. In diesem Rahmen sind wir Multiplikator:innen für Angebote zur Lehrer:innenfortbildung, Beratungen zum Aufbau von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit und damit verbundene Expertise zur Entwicklung von individuellen Konzepten.

Angebote

Konzeptionell steht das Projekt PINK 2.0 auf vier Säulen. Wir setzen damit inhaltlich einen präventiven, individuellen, nah an der Zielgruppe orientierten und kreativen Ansatz um.

Präventiv

  • Mobbing
  • Sucht
  • Demokratiebildung
  • Persönlichkeitsentwicklung

Individuell

  • Einzelfallhilfe für SuS, Eltern, Schulteam
  • individuelle Lernförderung
  • Ganztagsangebote (AGs)

Nah an der Zielgruppe

  • Sozialpädagogisches Teamteaching
  • alternativer Schulbesuchskurs
  • Beratung Kindeswohlgefährdung
  • Insofern erfahrene Fachkraft

Kreativ in der Umsetzung

  • Instagram
  • Kreativ AG
  • Alternativer Schulbesuchskurs
  • Corona als Herausforderung
  • Teambildung in der Vorbereitungswoche

Förderer und Unterstützer*innen

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.